Erfahrungen & Bewertungen zu EnergieReich Consulting

Service Roboter: Der kleine Alleskönner!

In der nahen Zukunft werden uns Service-Roboter und andere digitale Helfer ganz selbstverständlich begleiten. Große Hotelketten und auch kleinere Gaststätten nutzen die digitalen Helfer bereits: Liefer-und Service Roboter liegen voll im Trend! Warum das besonders für die Hotellerie und Gaststättengewerbe interessant ist, beleuchten wir im Folgenden.

Besonders in der Hotellerie gibt es viele gleichbleibende, sich wiederholende Tätigkeiten. Monotone, zeitraubende Aufgaben wie Bestellungen auf das Zimmer bringen oder das Bedienen der Gäste in der Lobby werden derzeit noch von Hotelpersonal erledigt. Die Zeit können sich die Angestellten in Zukunft sparen, denn ein Service-oder Liefer-Roboter kann diese Aufgaben selbstständig erledigen und somit das Personal entlasten.

Denn in derselben Zeit, in der ein Roboter eine Zimmerbestellung übernimmt, kann ein Angestellter sich persönlich um die Gäste kümmern. Es geht hier nicht um den Ersatz des Personals, denn der persönliche Kontakt zum Gast bleibt relevant für die Kundenbindung. 

Die Roboter dienen vielmehr als Produktivitätshilfe für das Hotelpersonal. Von den vielfältigen Aufgaben eines Hotelangestellten, kann der Roboter bestimmte Aufgaben zuverlässig übernehmen, z.B. eine Zimmerlieferung. Menschen sind in der Lage, flexibel zu reagieren, zu kommunizieren und kreativ zu handeln. Sie sollten die monotonen, einfachen und repetitiven Aufgaben lieber einem Roboter überlassen.

Neue und alte Dienstleistungen wiederbeleben

Ein Service Roboter ermöglich es dem Hotel, zusätzliche Dienstleistungen anzubieten. Je nach Hotel sind bereits Zimmerbestellungen gänzlich abgeschafft worden oder nur noch zu bestimmten Zeiten möglich.

Auch nachts ist der Roboter einsatzbereit, besonders wenn nur eine Person an der Rezeption sitzt und diese nicht verlassen kann, um Dienstgänge zu erledigen. Oder der Hotelgast, der sehr früh auschecken muss, um zum Flughafen zu fahren, könnte seine Rechnung und Frühstück pünktlich von einem Roboter geliefert bekommen.

Service-Roboter: Effizient und Kostensparend

In Restaurants und Hotel leisten Service-Roboter hervorragende Dienste bei der Erledigung von Routineaufgaben. Sie verringern das Risiko einer Ansteckung und werden nicht müde, haben keinen Urlaub und werden nicht krank. Ein Roboter muss sich schnell amortisieren und auch in die bestehenden Abläufe integrierbar sein, denn schließlich soll er den Mitarbeitern dienen und sie entlasten. In der Gastronomie können Service-Roboter die Wege zwischen Küche und Ausschank zum Tisch übernehmen.

Dadurch entlasten sie die Mitarbeiter im Servicebereich enorm. Sie legen am Tag viele Wege zurück und tragen die schweren Teller und Gläser. Am Tisch kann ein Service-Mitarbeiter die Bestellung dem Gast reichen, oder wenn gewünscht, kann der Gast sich direkt vom Roboter die bestellten Speisen und Getränke herunternehmen – somit entfällt nebenbei auch das Übertragungsrisiko von Keimen.

Hierdurch steigt die Produktivität und Leistungsfähigkeit des Personals. Und durch die Schnelligkeit können idealerweise die Gäste mehr konsumieren.

Trendsetter erzielen hohe Aufmerksamkeit durch Service-Roboter

Neben der Entlastung des Personals und der Produktivitätssteigerung, erzielt ein Service-Roboter eine hohe Aufmerksamkeit bei Ihren Gästen. Hoteliers und Restaurantbetreiber profitieren von der Werbewirksamkeit ihres neuen Roboters, denn Gäste reagieren in der Regel sehr positiv auf die digitalen Helfer, rufen ihn sogar beim Namen oder machen Fotos.

Service Roboter

So erleben sie Gastronomie neu und kommen gern wieder, um sich von ihrem Roboter bedienen zu lassen. Solange die Mehrheit der Mitbewerber keinen Service-Roboter im Einsatz hat, erzielen die Trendsetter eine hohe Werbewirkung.

Doch langfristig werden Service-Roboter zum Standard gehören, um das Serviceniveau branchenweit anzuheben.